Meldungen

3. Verhandlung endet mit mickrigem Angebot

Warnstreiks - unsere Antwort auf Provokation der Arbeitgeber

  • 29.10.2022
  • Aktuelles, Tarif

Nachdem am 27. Oktober bei der 3. Verhandlung nur ein provokativ niedriges Angebot vorgelegt wurde, bereiten wir in der Pfalz Warnstreiks vor. Dazu wurden in allen Betrieben unserer Geschäftsstelle die Beschäftigten informiert. Viele sind über das Verhalten der Arbeitgeber berechtigt verärgert und werden ihrem Unmut in den bevorstehenden Arbeitskampfmaßnahmen Luft machen.

mehr...

IG Metall-Bonus im Tarifvertrag

Mitgliedervorteil - extra Sonderzahlungen in der Leiharbeit

  • 20.10.2022
  • Aktuelles, Tarif, Ratgeber

Es wird wieder der Mitgliederbonus beim Weihnachtsgeld gezahlt. Und jetzt aufpassen: Diesen finanziellen Vorteil erhalten Beschäftigte in der Arbeitnehmerüberlassung mit IGZ oder BAP-Tarifbindung nur, wenn sie mindestens ein Jahr vor der Zahlung Mitglied der IG Metall und zum Stichtag länger als sechs Monate beschäftigt sind. Wer noch nicht dabei ist und künftig vom erhöhten Weihnachts- und Urlaubsgeld profitieren will, muss der IG Metall beitreten.

mehr...

Aktive IG Metall Jugend

Neue Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) bei Daimler Truck

  • 19.10.2022
  • Aktuelles, Betriebe, Jugend

Ende September wurde die Interessenvertretung aller gut 350 Azubis am Daimler LKW Standort Wörth neu gewählt. Die jungen Aktiven haben jetzt auch an der Betriebsrätekonferenz "Roter Oktober" am 18.10.2022 teilgenommen und sich dort an den Truck Vorstand gewandt, um Themen anzusprechen, die in der Ausbildung noch nicht so gut laufen. Mit einem frechen, kreativen Rollenspiel haben die JAV-Mitglieder dem Management ihre Botschaften hinterlassen.

mehr...

Sparmaßnahmen im Daimler Truck Konzern

Solidarität mit Beschäftigten in Mannheim, Neu-Ulm und Brasilien

  • 18.10.2022
  • Aktuelles, Betriebe

Kaum ist die Abspaltung von Daimler Truck in ein eigenständiges Unternehmen vollzogen, beginnt der Konzern mit massiven Angriffen auf die Arbeitsplätze im Konzern um seine Profite zu steigern. Ohne Rücksicht auf Verluste sollen Teile der Produktion von EvoBus in Mannheim und Neu-Ulm nach Tschechien verlagert werden und so mindestens 1600 Arbeitsplätze vernichtet werden. In Brasilien in Sao Bernardo do Campo sollen 3600 Arbeitsplätze vernichtet und ein erheblicher Teil der Produktion fremd vergeben werden.

mehr...

Beratung zum Thema Energie und Schulden

Unterstützung für Mitglieder durch DGB Pfalz und IG Metall

  • 15.10.2022
  • Aktuelles, Politik, Ratgeber

Die Energiekosten steigen. Egal ob bei Heizung, Stromrechnung oder den Preisen an der Tankstelle – in den kommenden Monaten wird es für viele Haushalte schwierig, die steigenden Kosten zu bezahlen. Mit zwei Info-Flyern wollen wir Dich darüber informieren, welche Beratungsangebote es für Dich gibt, die Dir rund um das Thema Energie und Schuldnerberatung eine Hilfestellung bieten können.

mehr...