Termin

Wahlvorstandsschulung normales Wahlverfahren

Betriebsratswahlen 2022

In unseren eintägigen Schulungen werden Wahlvorstandsmitglieder detailliert auf ihre Aufgaben vorbereitet. Im Mittelpunkt stehen die gesetzlichen Vorschriften aus dem Betriebsverfassungsgesetz und der Wahlordnung sowie Fragen der praktischen Umsetzung im Betrieb.
Um nicht fehlerhaft zu handeln, sollten sich auch »geübte« Wahlvorstandsmitglieder mit den aktuellen Entscheidungen der Arbeitsgerichte sowie den Vorschriften des Betriebsverfassungsgesetzes und der Wahlordnung erneut vertraut machen.
Für Betriebe bis 50 (bzw. bis 100) wahlberechtigte Arbeitnehmer*innen ist das vereinfachte Wahlverfahren anzuwenden, ab 101 wahlberechtigten Arbeitnehmer*innen in jedem Fall das normale Wahlverfahren. Wahlvorstände in Betrieben mit 51 bis 100 Wahlberechtigten können zwischen dem vereinfachten (verkürzten) und dem normalen Wahlverfahren wählen. Wir bieten für jeden Betrieb die passende Wahlvorstandsschulung an!

Referenten: Birgit Mohme und Wladislaw Druzinin
Freistellung nach § 20 Abs. 3 BetrVG und § 37 Abs. 6 BetrVG

Veranstalter:
IG Metall Pfalz  
Ort:
"Achat"-Hotel, Bad Dürkheim
Datum:
Donnerstag, 23. September 2021
Beginn:
09:00 Uhr
Ende:
16:00 Uhr