Dank für jahrzehntelange Treue

70 Jahre Mitglied der IG Metall

  • 24.09.2021
  • Aktuelles

Mit einem Besuch und der Übergabe der Ehrenurkunde sowie dem Dankschreiben von Jörg Hofmann und Christiane Benner überraschten wir ein besonders langjähriges Mitglied der IG Metall. Eine Idee, die bei dem Jubilar Theo Tropf sehr gut ankam.

Theo Tropf: Seit 70 Jahren Mitglied in der IG Metall

Theo und seine Ehefrau erfreuen sich guter Gesundheit und weiterhin großer Lebensfreude. Drei Töchter, zwei Enkel und ein Urenkel sorgen für lebhaftes Treiben im Hause Tropf.

Theo machte 1951 bei der Firma Trautmann in Karlsruhe eine Maurerlehre. Bereits nach 14 Tagen wurde er Mitglied der DGB Gewerkschaft BSE (Bau-Steine-Erden), die heutige IG BAU (Bauen-Agrar-Umwelt). Schon sein Vater war aktiver Gewerkschafter. Nach einem kurzen „Abstecher“ in den öffentlichen Dienst, zum Bundesamt für Wasserbau, ging es zurück zum Bau. Der Verdienst war dort einfach besser.

1977 ging er dann aus dem gleichen Grund zum Daimler in Wörth, wo er viele Jahre in der Verpackung der Fahrerhäuser gearbeitet hat. 1992 ging er, wie er selbst sagt: „mit einer sehr guten Vereinbarung“ in den vorzeitigen Ruhestand und in die anschließende Rente, da war er 56. Das selbst gebaute Haus, die Familie und der Fußball sorgten für nötige Beschäftigung. Auch für Theo, der schon die Auffrischung seiner Corona Impfung bekommen hat, war die Pandemie ein Einschnitt. Die täglichen Treffen am Rhein mit Kollegen und Freunden und der Besuch auf dem Fußballplatz kamen viel zu kurz. Wir wünschen Theo, seiner Frau und der ganzen Familie weiterhin alles erdenklich Gute.