Besser dran als IG Metall Mitglied

Auszubildende und Dual Studierende starten ins Berufsleben

  • 02.09.2021
  • Aktuelles, Betriebe, Jugend

Im September beginnen in den meisten ausbildenden Betrieben der IG Metall Geschäftsstelle Landau die neuen Azubis und Dual Studierenden. Der mit Abstand größte Ausbildungsbetrieb ist hierbei das Mercedes Benz Werk Wörth mit über 100 Neuanfängern. Aber auch viele andere Betriebe kommen dieser wichtigen Aufgabe nach.

Zu den weiteren tarifgebundenen ausbildenden Betrieben gehören in Haßloch die Unternehmen Duttenhöfer und Ardagh, Kardex in Bellheim, David + Baader in Rülzheim, Eberspächer catem in Herxheim, Nolte Möbel in Germersheim sowie Tenneco in Edenkoben.

Für Auszubildende und Dual Studierende bietet die IG Metall neben unserem Netzwerk aus Betriebsratsgremien und Jugend- und Auszubildendenvertretungen, die in den Betrieben für eine qualitativ hochwertige Ausbildung sorgen, viele weitere wertvolle Vorteile:

  • Beratung und Unterstützung bei Problemen in Betrieb, Hochschule oder Berufsschule,
  • den internationalen Auszubildenden- und Studierendenausweis, der vor Ort und international viele Vergünstigungen bietet,
  • eine Vielzahl von Seminaren und Veranstaltungen zu Vernetzung, Austausch und beruflicher Entwicklung.

Im Beginner-Magazin, das Ihr direkt hier herunterladen könnt, findet Ihr wertvolle Informationen die Euch gerade in der Anfangszeit weiterhelfen.

Weitere Infos gibt es außerdem hier.

Bei Fragen und Problemen steht Euch Kollege Philipp Nerger zur Verfügung. Folgen könnt Ihr der IG Metall Jugend Landau außerdem auf Instagram.