Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern

Massenentlassung in Germersheim

Insolvente Nolte Möbel kündigt 135 Mitarbeitern

02.02.2024 | Für Nolte Möbel in Germersheim wurde am 01.02.2024 beim Amtsgericht Landau das ordentliche Insolvenzverfahren eröffnet. Am gleichen Tag wurde den 376 Mitarbeitenden durch den Insolvenzverwalter verkündet, dass 135 von ihnen betriebsbedingt gekündigt wird.

#DiePfalzQualifiziert - Angebote der Arbeitsagentur

Workshop-Wochen "Einen Schritt weiter"

01.02.2024 | Neues Jahr, neues Glück – so sieht das auch Deine Berufsberatung im Erwerbsleben und daher möchte die Arbeitsagentur interessierte Beschäftigte auf ein Neues zu den digitalen Workshop-Wochen einladen. Hierfür wurde die Reihe „Einen Schritt weiter“ für den Zeitraum vom 19. bis 29. Februar neu aufgelegt. Die Teilnahme ist natürlich wieder kostenfrei. Die IG Metall Landau ist Partner der gemeinsamen Initiative #DiePfalzQualifiziert und empfiehlt die Anmeldung.

Tarifrunde HVI in Rheinland-Pfalz

Tarifabschluss Holz und Kunststoff

01.02.2024 | Die Entgelte in der holz- und kunststoffverarbeitenden Industrie (HVI) in Rheinland-Pfalz steigen ab 1. September 2024 um 5 Prozent und ab 1. Juli 2025 um weitere 3 Prozent. Zudem gibt es eine Inflationsausgleichsprämie (IAP) in Höhe von 2.300 Euro, Auszubildende erhalten 1.150 Euro. In der Geschäftsstelle Landau profitieren u.a. die gut 200 Beschäftigten von Rheinspan aus Germersheim von diesem Abschluss.

Ungleichbehandlung sorgt für Verärgerung

Inflationsprämie für Leihbeschäftigte in der Metall- und Elektroindustrie

31.01.2024 | Im Sommer 2023 wurde für die Leihbeschäftigten der Verbände iGZ und BAP durch die DGB-Tarifgemeinschaft ein Tarifabschluss vereinbart. Dieser hat mehrere Komponenten. Ein Bestandteil davon ist: 2.300 Euro netto Inflationsausgleichsprämie im Jahr 2024. Diese Regelung gilt allerdings nicht für GABIS. Trotz vielfacher Gespräche und Verhandlungen sieht sich GABIS bisher nicht in der Lage, eine Tarifregelung mit der IG Metall zu vereinbaren.

Diskussion mit Minister Schweitzer

Faurecia-Betriebsrat beim Transformationsnetzwerk Pfalz

30.01.2024 | Beim Treffen Ende Januar in Neustadt nutzte der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende von Faurecia in Hagenbach die Gelegenheit, um die konfliktbeladene Situation am Standort darzustellen.

4. Februar: Wir sind Landau - Wir sind Südpfalz

Wir rufen zur Demo am 04.02.2024 in Landau auf

29.01.2024 | Viele Bündnispartner in der Pfalz, der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften rufen auf, gegen das braune Gedankengut auf die Straße zu gehen. ALLE ZUSAMMEN für Demokratie und Vielfalt: Kommt am Sonntag, 4. Februar um 14 Uhr, auf den Rathausplatz in Landau und lasst uns Farbe bekennen!

Welcome Workshops

Einladung an neu gewählte Vertrauensleute

19.01.2024 | Die VL-Wahlen müssen wir als Chance nutzen, um betrieblich handlungs- und durchsetzungsstärker zu werden. Für erstmals gewählte Vertrauensleute in den Betrieben unserer IG Metall Geschäftsstelle Landau bieten wir an vier Terminen kurze Workshops zum Kennenlernen der wesentlichen Inhalte dieser ehrenamtlichen gewerkschaftlichen Basisarbeit und zum Austausch an.

Für Perspektiven in der Pfalz

Unsere Forderung: Ein Zukunftstarifvertrag für Faurecia Hagenbach

16.01.2024 | Mit Bedauern mussten wir als IG Metall zur Kenntnis nehmen, dass seitens des Unternehmens Faurecia bisher keine der von uns vorgeschlagenen Alternativen zum angedachten Personalabbau ernsthaft zwischen den Betriebsparteien diskutiert wurde. Unsere IG Metall Mitglieder haben uns daher am 11.01.2024 beauftragt, mit Faurecia Tarifverhandlungen aufzunehmen, um die Zukunftsfähigkeit der Entwicklungsstandorte sicherzustellen.

Metall- und Elektroindustrie

1.500 Euro Inflationsprämie 2.Teil wird fällig

15.01.2024 | Für die tarifgebundenen Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie gibt es bis spätestens Ende Februar 2024 den 2. Teil der Inflationsprämie, die wir in der Tarifrunde 2022 vereinbart haben. Das sind 1500 Euro netto für Vollzeitbeschäftigte und 550 Euro für Azubis. Diese werden zusätzlich zum normalen Entgelt ausgezahlt.

Änderung der Grenzen in der Pfalz

Neuzuschnitt der Pfälzer IG Metall Geschäftsstellen

12.01.2024 | Die Delegiertenversammlungen der drei IG Metall Geschäftsstellen in der Pfalz haben im letzten Halbjahr Änderungen der Grenzen zwischen ihren Regionen beschlossen, die am Jahresanfang 2024 wirksam wurden. Demnach kommt der nördliche Teil des Landkreises Germersheim zur IG Metall Landau. Das Lambrechter Tal geht zur IG Metall Kaiserslautern und der südliche Teil des Landkreises DÜW (bis auf Haßloch) an die IG Metall Ludwigshafen-Frankenthal.

Unsere Social Media Kanäle